Textposts

Selbstständigkeit: Pros & Cons

Selbstständigkeit: Persönliche und wirtschaftliche Entwicklung

In vielen Berufen ist der Schritt in die Selbstständigkeit möglich oder sogar natürlich. Die Scheu vor der damit einhergehenden Verantwortung ist nachvollziehbar, trotzdem solltest Du einmal in Deinem Berufsleben ernsthaft über diesen Schritt nachdenken.

Vorteile der Selbstständigkeit

  • Als Unternehmer hast Du keinen Vorgesetzten. Du kannst Dir Deine Zeit nicht nur frei einteilen, Du musst das sogar.
  • Mit einem eigenen Unternehmen gehen wesentlich mehr Gestaltungsmöglichkeiten einher. Du kannst Dein Angebot auf die Nachfrage flexibel anpassen.
  • Hast du Erfolg, kannst Du auch mit einem höheren Einkommen rechnen.

Herausforderungen

  • Mit umfangreicheren Möglichkeiten muss man auch umgehen können. Neben dem zu tragenden Risiko wirst Du keine so geregelte Arbeitszeit haben wie als zuvor als Mitarbeiter.
  • Du bist selbst für Deinen Erfolg oder Misserfolg verantwortlich.
  • Es gilt viel Bürokratie zu bewältigen.

#business #karriere #erfolgreich #motivation #unternehmer #workharder #workhardplayharder

Textposts

Realistische Ziele

Nie mehr gehetzt durch den Tag

Es ist gerade mal 11 Uhr und Du weißt schon, dass Dein Tag zu wenig Stunden hat?

Neben den ganzen Calls und Terminen kommst Du gar nicht mehr zum Wesentlichen?

Klar, dass man Du gestresst in den Feierabend gehst, immer im Kopf, was alles noch liegen geblieben ist. Ständig die Fragen „hab ich was vergessen?“ „Was ging mir durch die Lappen?“ „Was muss ich morgen als Erstes tun?“

Durchbrich diesen Teufelskreis und setzt Dir realistische Ziele! Ja, es fällt schwer. Man will ja nur eben noch schnell…

Verabschiede Dich von der Vorstellung, dass irgendetwas „mal eben“ oder „noch schnell“ geht. Je eher Du den Tatsachen ins Auge blickst, desto handlungsfähiger bleibst Du. Anstatt abends um sieben Herzflattern zu kriegen, weil Du Deinem Vorgesetzten jetzt vorm Wochenende noch mitteilen musst, dass Du nicht fertig geworden bist, sag ihm lieber schon um vier, dass das nicht mehr klappt und:

Schlage ihm eine Lösung vor! Gib ihm eine Perspektive, z.B. dass Du damit am Montag sofort anfängst und er mit dem Ergebnis bis 12 Uhr rechnen kann.

# Buchhalter # Buchhaltung # Burn Out #Führung #Grundlagen Rechnungswesen #Preise Buchhaltung #Rechnungswesen #Teamplayer #Was ist Buchhaltung? #Ziele

Achterbahn mit bunten Wagen

Quelle: Designed by Freepik
www.freepik.com

Textposts

Was macht eigentlich einen guten Gründer aus?

Was macht eigentlich einen guten Gründer aus?

Glühbirne auf einem Sockel

Quelle: Designed by Freepik
www.freepik.com

Ist es sein Mut? Innovationskraft?💡Kontakte zu Investoren?

Natürlich ist Mut wichtig. Mit einer neuen Idee triffst Du auf viele Widerstände. Viele Personen, darunter auch solche, die Dir nahe stehen, werden Dein Vorhaben nicht verstehen.

Vielleicht tun sie Dich auch als Träumer ab und verstehen nicht, warum Du ein geregeltes Leben aufgibst um Spinnereien nachzuhängen. Nimm Dir das nicht zu Herzen, denn das ist normal!

Egal, welche Innovationen der Geschichte Du Dir anschaust: Wilhelm II. glaubte nicht daran, dass das Automobil sich gegen Pferde durchsetzen wird (man denke daran mal, wenn man im Stau auf der A45 steht). Andere hätten nie geglaubt, dass es einmal einen Dresscode geben könnte, der ohne Hut auskommt.

Denk an das Fahrrad, denk ans Fliegen. Und gib nicht auf.

#accountingservices, #Buchhaltung, #cashandcow, #controlling, #digital, #finance, #futureoffinance, #RPA, #startups

Textposts

Kontakte – Gold der Zukunft?

Kontakte – Gold der Zukunft?

Wie eng hängen Kontakte und beruflicher Erfolg miteinander zusammen?

Hast Du Dich das auch schon oft gefragt? Sicher gibt es Untersuchungen darüber, wie viele Begegnungen man braucht, um im Geschäftsleben weiter zu kommen. Tatsächlich glaube ich persönlich nicht daran, dass „mehr“ gleichzeitig „besser“ bedeutet.

Schließlich geht es ja um den entscheidenden Kontakt und nicht um 500 virtuelle Freunde. Kontakte sind außerdem auch harte Arbeit, denn sie wollen gepflegt werden. Wenn Du Dich zehn Jahre nicht meldest, wird Dein Kontakt im Zweifel nur mäßig motiviert sein, Dir einen Gefallen zu tun – Du hast Dich für sein Leben bislang ja auch kaum interessiert. Zudem weiß er auch gar nicht, was Du die letzte Zeit so gemacht hast und will sich für die Empfehlung im Nachgang nicht verantworten müssen.

Was glaubst Du, sind Kontakte vielleicht sogar eher nachteilhaft? Kommt man in den Verdacht, den Job nur bekommen zu haben, weil man dicke mit dem Abteilungsleiter ist?

#accountingservices, #Buchhaltung, #cashandcow, #controlling, #digital, #finance, #futureoffinance, #RPA, #startups

Person mit Smartphone

Quelle: Designed by Freepik
www.freepik.com

Textposts

RPA

Robotic Process Automation (RPA)

Frau mit Laptop auf dem Schoß

Quelle: Designed by Freepik
www.freepik.com

Wir waren neulich in einem Webinar zum Thema Robotic Process Automation (RPA). 🤖

Es war tatsächlich faszinierend. Bei RPA geht es darum, dass Bots Aufgaben übernehmen, die immer gleich ablaufen. Das kann in vielen unterschiedlichen Umgebungen und mit diversen Systemen schon heute bereits erreicht werden.

Allerdings: Noch interessanter ist das Thema künstliche Intelligenz (KI) – das ist der Part, den bislang unser Gehirn übernimmt.

KI ist imstande, fehlerhafte Daten zu korrigieren oder zu erkennen, dass ein Buchstbaendreher vorliegt. Spannend, oder? Im Bereich Buchhaltung setzen wir bei Cash & Cow ohnehin schon auf digitale Prozesse und arbeiten auch bereits mit RPA. Wie steht es mit euch? Diskutiert mit uns! Kommt zum kostenlosen Webinar am kommenden Mittwoch!

#accountingservices, #Buchhaltung, #cashandcow, #controlling, #digital, #finance, #futureoffinance, #RPA, #startups

Textposts

Wie funktioniert gute Zusammenarbeit?

Wie funktioniert gute Zusammenarbeit?

Daumen hoch in einer Sprechblase

Quelle: Designed by Freepik
www.freepik.com

Alle im Unternehmen haben unterschiedliche Aufgaben.

Nicht selten hat man nur seine eigenen Herausforderungen vor Augen und denkt nicht darüber nach, was die anderen Bereiche den ganzen Tag leisten. Das ist normal.

Allerdings: Wir möchten von anderen ja auch wahrgenommen und bemerkt werden. Daher tut es auch mal gut, sich selbst nicht allzu wichtig zu nehmen und bewusst die Aufmerksamkeit einmal jemand anderem zu schenken. Wir wissen nicht, wie der Tag unseres Gegenübers angefangen hat. Wir wissen nicht, wie sich der Job unserer Kollegin anfühlt.

Es geht auch nicht darum, das im Detail erfahren zu wollen. Vielmehr könnten wir uns einfach mal von einer liebenswürdigen Seite zeigen.

Ein ernst gemeintes „Wie geht es Dir?“ kann da schon viel bewirken.

#Buchhalter, #Buchhaltung, #Grundlagen Rechnungswesen, #Preise Buchhaltung, #Rechnungswesen, #Was ist Buchhaltung?

Textposts

Triff die Entscheidung am Morgen

Triff die Entscheidung am Morgen 👩‍⚖️

In einem Podcast hörten wir ich neulich, dass man schwierige Entscheidungen am Morgen treffen sollte.

Entscheidungen, bei denen es um wesentliche Weichenstellungen geht, um neue Wege, die man beschreitet. Über den Tag scheint unsere Entscheidungsfindung zu ermüden und am Abend können wir schließlich nur noch routinemäßige Entscheidungen treffen – oder anders ausgedrückt: Wir handeln aus Routine und haben keine Kraft mehr etwas Neues zu versuchen.

Tatsächlich lässt wohl auch die Qualität unserer Entscheidungen nach. Als Beispiel hierfür wurde eine Studie genannt, die herausfand, dass Richter am Morgen und nach dem Essen mildere Urteile fällten und Häftlinge häufiger auf Bewährung frei ließen als am Abend.

Wie gehst Du bei schwierigen Entscheidungen vor?

#accountingservices #Buchhaltung #cashandcow #controlling #digital #finance #futureoffinance #RPA #startups

Gefasster Gangster mit Augenbinde

Quelle: Designed by Freepik
www.freepik.com

Textposts

Ich bin Controller!

Ich bin Controller! 💵

Blauer Pfeil der nach oben zeigt

Quelle: Designed by Freepik
www.freepik.com

Hast Du Dir schon einmal darüber Gedanken gemacht, was einen Controller eigentlich ausmacht? Ist es Zahlenverständnis? Ist es Termintreue? Betriebswirtschaftliche Kenntnisse?

Natürlich, all das gehört dazu. Allerdings – ohne Kommunikationsfähigkeiten wirst Du nicht weit kommen. Wie viele anderen Berufsgruppen auch neigen Controller dazu, in ihrem Jargon zu sprechen. Sie gehen davon aus, dass alle wissen, was eine Kostenstelle oder ein Verteilungsschlüssel ist.

„Habt ihr diesen Monat mehr eingekauft als geplant? Gab es eine besondere Rabattaktion oder warum kam es zu dieser Entscheidung? Kannst Du mir dazu ein paar Hintergrundinfos geben?“ – mit diesen Fragen kommst Du im Zweifel weiter als zu fragen „Das Budget wurde überrissen, gib mir bitte eine Erklärung.“

Welche Situationen hast Du schon erlebt, in denen gute Kommunikation hilfreich war? Fällt es Dir schwer, aus der Perspektive anderer Personen zu denken? Oder machst Du das mit links? Komm am Mittwoch in unser Webinar und diskutier mit: Accounting vs. Controlling!

 

#accountingservices #Buchhaltung #cashandcow #controlling #digital #finance #futureoffinance #RPA #startups

Textposts

Vertrau auf Deine Urteilskraft

Vertrau auf Deine Urteilskraft

Im Meeting stellst Du eine Frage und bekommst folgende Antwort: „Weil das schon immer so war.“

Kommt dir das bekannt vor? Gerade in Unternehmen, in denen Macht eine große Rolle spielt, gehören solche Sprüche zur Tagesordnung. Nur, weil Dinge schon immer so gemacht wurden, müssen sie noch nicht richtig sein.

Trau Dich, sie zu hinterfragen und logisch zu bewerten. Ist der Prozess gut, weil er alt ist? Ist die Formel richtig, weil sie der Geschäftsführer vor 10 Jahren geprüft hat? Vielleicht ja, vielleicht aber auch nicht. Was tun?

    • Bereite Dir eine gute Argumentation vor und lege Beweise für Deine Behauptung vor.
    • Warte auf einen guten Zeitpunkt, um das Thema anzuschneiden. 5 Minuten vor Feierabend sind kein guter Zeitpunkt.
    • Kommuniziere freundlich und einladend. Es ist für Deine Zuhörer schon schwer genug zu ertragen, dass sie im Unrecht sind. Reich ihnen eine Hand um gemeinsam weiter zu machen, rücke aber von Deiner Haltung nicht ab.

Mit welchen Strategien bist Du bislang gut gefahren?

#accountingservices #Buchhaltung #cashandcow #controlling #digital #finance #futureoffinance #RPA #startups

Leuchtende Glühbirne mit Kranz

Quelle: Designed by Freepik
www.freepik.com

Textposts

Blumen machen hilfsbereit

Blumen machen hilfsbereit

Ein kleines und ein großes grünes Blatt

Quelle: Designed by Freepik
www.freepik.com

Neulich hörten wir von in einer Studie, die untersucht hat, dass schöne Blumen auf dem Schreibtisch uns hilfsbereiter machen sollen. 💐🌼

Unsere Umgebung beeinflusst uns. Wir beeinflussen unsere Umgebung. Alles steht in einer Wechselwirkung zueinander.

Was können wir tun, damit unsere Umgebung uns so produktiv macht wie möglich? Was hast Du bislang schon ausprobiert und was hat gut funktioniert? Besonderes Licht, Farben, Hintergrundgeräusche oder absolute Stille? Wir finden entspannende Hintergrundbilder auf dem Desktop sehr hilfreich – Bildschirmsperre rein und entspannen.

#accountingservices #Buchhaltung #cashandcow #controlling #digital #finance #futureoffinance #RPA #startups

Textposts

Warum bekommen wir nicht, was wir wollen?

Warum bekommen wir nicht, was wir wollen?

Eine gute Frage.

Zunächst aber wäre die Frage: Was wollen wir überhaupt?

Grundsätzlich wünschen wir uns Erfolg mit dem, was wir tun. Wir wünschen uns Anerkennung und Respekt für unsere Leistungen. Aber von wem wünschen wir uns das? Von Freunden? Familie? Vorgesetzten?

Je konkreter wir uns klar machen, was wir erwarten, desto einfacher bekommen wir es auch. Anstatt zum Beispiel zu denken „ich wünsche mir mehr Respekt von meinen Kollegen“ könntest Du sagen „ich möchte von meinen Kollegen am Wochenende nicht gestört werden“. Sobald Du diesen Satz vor Augen hast, bist Du schon gar nicht mehr so machtlos.

Schreib doch einfach eine Nachricht. „Liebe Kollegen, ich gehe jetzt ins Wochenende und bin am Montag ab 09.30 Uhr für eure Fragen gerne wieder da!“ So kommst Du nicht als Muffel rüber und hast trotzdem klare Grenzen gesetzt. War doch gar nicht so schwer.

#accountingservices #Buchhaltung #cashandcow #controlling #digital #finance #futureoffinance #RPA #startups

Stern auf schwarzem Hintergrund

Quelle: Designed by Freepik
www.freepik.com

Textposts

Mit High Heels im Home Office

Mit High Heels im Home Office 👠 Warum eigentlich nicht?!

weiße Tasse mit schwarzem Kaffee

Quelle: Designed by Freepik
www.freepik.com

Alles, was uns hilft, die Normalität zu wahren, sollte doch willkommen sein. Klare Strukturen einzuhalten fällt uns schwer, wenn die Waschmaschine um die Ecke steht und der Müll auch schon wieder voll ist.

Es sieht ja niemand, dass wir Jogginghosen tragen. Diese Form des Laisser-faire macht trotzdem etwas mit uns. Wir verlottern vor uns hin und sind am Ende des Tages unzufrieden.

An einem Sonntag den Couch-Tag genießen – dagegen kann ja keiner was haben. Aber wie kommt man aus dem Flodder wieder raus? Tipps zum Home-Office gibt es bei uns am Mittwoch in unserem Webinar! seid dabei!

#accountingservices #Buchhaltung #cashandcow #controlling #digital #finance #futureoffinance #RPA #startups

Textposts

Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Hast Du Dich auch schon mal gefragt, wie ernst Du diese Frage nehmen sollst? Schließlich könnte man antworten „in der Karibik am Strand“. Oder „an der Seite eines Millionärs“. Oder „in der Sonnenliege meines Schrebergartens. Ich warte ja immerhin schon seit drei Jahren drauf!“.

Tatsächlich ist diese Frage eine Chance. Vielleicht gar nicht mal im Vorstellungsgespräch, sondern eher für Dich selbst. Stell Dir selbst diese Frage hin und wieder, weil sie Dir vor Augen führen kann, ob Du eigentlich das machst, was Du machen willst.

Weniger formell ausgedrückt könnte man also genauso fragen: Was willst Du in greifbarer Zukunft erreichen, was soll in Deinem Leben passieren? – und das sollte sich jeder für sich wirklich mal fragen.

#accountingservices #Buchhaltung #cashandcow #controlling #digital #finance #futureoffinance #RPA #startups

Was sind Deine Ziele und Wünsche für die nahe Zukunft? Welche Pläne hast Du geschmiedet?

Frau im Kleid mit Fragezeichen über dem Kopf

Quelle: Designed by Freepik
www.freepik.com

Textposts

In der Buchhaltung stehst Du in der ersten Reihe

In der Buchhaltung stehst Du in der ersten Reihe

Mann mit Krawatte und Fernrohr

Quelle: Designed by Freepik
www.freepik.com

Buchhaltung ist staubig, trocken und langweilig. Das jedenfalls denken viele junge Menschen – ein Grund dafür, warum es so schwer ist, in diesem Bereich Nachwuchs zu finden. Woher kommt dieses Image?

Kaum jemand, der erzählt, er arbeitet in der Buchhaltung erntet dafür viel Anerkennung. Man könnte auch sagen „ich bin ein Erbsenzähler und gehöre zu den uncoolen“.

Höchste Zeit, das zu ändern!

Wusstest Du, dass die Personen aus der Buchhaltung den größten Einblick in das Unternehmen haben und es folglich am besten kennen? Wen sprichst Du an, wenn Deine Reisekosten nicht erstattet wurden? Wer sagt Dir, dass Dein Kunde sein Lieferlimit überschritten hat und erst weiter bestellen darf, wenn er die vorherigen Leistungen bezahlt hat?

Die Buchhaltung weiß, welche Kunden ihr habt, welche Lieferanten, was die Produkte kosten, welche Verträge geschlossen wurden und nicht selten auch was die Kollegen verdienen.

Alles, was das Unternehmen verdient oder verloren hat, ist aus der Buchhaltung ablesbar. Wenn das mal keine spannende Perspektive ist!

Welche Erfahrung hast Du mit der Buchhaltung gemacht? Bist Du selbst in diesem Bereich tätig oder kommt es für Dich in Frage?

#accountingservices #Buchhaltung #cashandcow #controlling #digital #finance #futureoffinance #RPA #startups

Videos

Warum ist Buchhaltung wichtig?

Warum ist Buchhaltung wichtig?

video

#Buchhalter #Buchhaltung #Grundlagen Rechnungswesen #Jobs #Jobs in der Buchhaltung #Preise Buchhaltung #Rechnungswesen #Warum ist Buchhaltung wichtig?