#Wie funktioniert gute Zusammenarbeit ?

Daumen hoch in einer Sprechblase

Alle im Unternehmen haben unterschiedliche Aufgaben.

Nicht selten hat man nur seine eigenen Herausforderungen vor Augen und denkt nicht darüber nach, was die anderen Bereiche den ganzen Tag leisten. Das ist normal.

Allerdings: Wir möchten von anderen ja auch wahrgenommen und bemerkt werden. Daher tut es auch mal gut, sich selbst nicht allzu wichtig zu nehmen und bewusst die Aufmerksamkeit einmal jemand anderem zu schenken. Wir wissen nicht, wie der Tag unseres Gegenübers angefangen hat. Wir wissen nicht, wie sich der Job unserer Kollegin anfühlt.

Es geht auch nicht darum, das im Detail erfahren zu wollen. Vielmehr könnten wir uns einfach mal von einer liebenswürdigen Seite zeigen.

Ein ernst gemeintes „Wie geht es Dir?“ kann da schon viel bewirken.

Bildquelle: Freepik
Designed by pch.vector / Freepik